Die Trompete ist ein Blechblasinstrument, dessen Klang durch die Schwingung der Lippen des Trompetenspielers am Mundstück erzeugt wird. Es gibt mehrere Bauarten bei den Trompeten, von der kleinen Bachtrompete bis zur Konzerttrompete mit Drehventilen.

Eine Sonderform ist das Flügelhorn, welches etwas voluminöser gebaut ist, wodurch der Klang weicher und dunkler wird. Das Flügelhorn wird wie die Trompeten sowohl mit Perinet- als auch mit Drehventilen gebaut. Bei der Blasmusik hat die Trompete und das Flügelhorn eine große Tradition. Im Jazz ist die Trompete neben dem Saxophon  wohl das wichtigste Blasinstrument.

Schon in der klassischen New Orleans-Jazz-Besetzung ist sie Melodieinstrument, auch aus der Big Band ist sie nicht wegzudenken. Im sinfonischen Blasorchester der Gegenwart sind bis zu vier verschiedene Trompetenstimmen vorhanden.