Klarinette und Saxophon

Nachdem ich als Neunjähriger zu klein für mein Lieblingsinstrument Querflöte war, startete ich in der Jugendmusik Kreuzlingen als Klarinettist. Mit 14 Jahren stieg ich um auf das Tenorsaxophon, kaufte mir von den ersten Gagen als Musiker eine Querflöte und war Ende der 70’er-Jahre Mitgründer der Peperonis (Tanz- und Showmusik).

Nach der Rekrutenschule als Baritonsaxophonist studierte ich unter anderem Flöte bei Werner Lehmann (Konservatorium) und Eugène Irniger (Swiss Jazz School, SJS) in Bern. Der damalige Leiter der SJS, Joe Haider, fand, ich sollte in München bei Roman Schwaller Tenorsax und bei ihm selbst Arrangieren lernen (was ich auch tat).

An der Grove School of Music in Los Angeles beendete ich das Composing & Arranging Program mit Eintrag auf der Dean’s List for outstanding academic work. Arrangements und Kompositionen von mir werden unter anderem gespielt am Circus Festival von Monte Carlo, vom Orchester Reto Parolari (Winterthur) und am Cirque de Demain in Paris.

Telefon 071 636 16 41
Mobile 079 663 40 91
Mail rphirs@gmail.com