Akkordeon, Schwyzerörgeli

Markus Dürst hat mit 6 Jahren das erste mal einen Ton auf dem Akkordeon gespielt. Über viele Jahre hinweg gewann Markus Dürst diverse Auszeichnungen und CD Aufnahmen bei Trio Eugster. Er spielte in unzähligen Radio und TV Sendungen unter anderem mit Nicolas Senn im Hopp dä Bäse und ist auch mit ihm auf diversen CD´s zu hören. Mit Wolfgang Verocai und anderen Musikern aus Österreich ist Dürst auch International in diversen ORF Veranstaltungen unterwegs. Beispielsweise ist er auf der im 2011 erschienenen CD Moatlaschmecker von Schellinski zu Gast oder in einem Musikvideo von Christine Nachbauer zu sehen und zu hören.
Wie seine Musik kennt auch er keine Grenzen und es kommt da auch schon mal vor, dass man ihn in Irland oder Wien an einem Konzert genießen kann.

Sein Profil im Detail unter: www.markusduerst.ch/profil.htm

Mobile 078 880 87 95
Web www.markusduerst.ch